Verfahrenstechnik für Getreidewirtschaft – Schwerpunkt: Getreidemüller

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil

“Einschlägige Ausrüstungen, Maschinen und Werkzeuge handhaben, instandhalten und instandsetzen
Getreide, sonstige Rohstoffe, Hilfsstoffe und daraus hergestellte Erzeugnisse beurteilen und behandeln
Getreide für den Vermahlungsprozess vorbereiten
Produktionsvorgänge steuern und überwachen
Mahlprodukte zu Typenmehlen mischen
Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen”

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich