Transportbetontechnik

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil

“Entgegennehmen und Disponieren von Kundenbestellungen
Herstellen von Transportbeton gemäß Aufträgen aus Ausgangsstoffen wie z.B. aus Zement, Gesteinskörnungen, Zusatzmitteln und Wasser
Einrichten, Überwachen und Bedienen von Lagereinrichtungen, Förder-, Aufbereitungs- und Produktionsanlagen auch unter Verwendung rechnergestützter Systeme
Reinigen, Warten und Instandhalten von Lagereinrichtungen, Förder-, Aufbereitungs- und Produktionsanlagen
Entnehmen von Proben und Durchführen von qualitätssichernden Untersuchungen
Einrichten, Überwachen und Bedienen von Wiederaufbereitungsanlagen von Restbeton und Restmörtel auch unter Verwendung rechnergestützter Systeme
Erstellen und Nachbearbeiten von Versand- und Lieferbegleitpapieren”

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich