Tischlerei

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil

“Hölzer, Werkstoffe und Hilfsstoffe beurteilen, auswählen und fachgerecht lagern
Maschinen und Anlagen rüsten, bedienen und warten
Werkstücke entwerfen und planen
Produkte herstellen, insbesondere in den Bereichen Möbelbau und Innenausbau, Türen, Tore, Portale, Fenster, Fensterbalken, Rollläden, Jalousien, Wand- und Deckenverkleidungen, Holzfußböden und Trockenausbau
Kunden beraten
Holz, Holzwerkstoffe, Kunststoff und Metall bearbeiten sowie deren Oberflächen behandeln
Funktionsprüfung und Qualitätskontrolle durchführen
Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits-, Umweltschutz- und Qualitätsstandards ausführen”

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich