Seilbahntechnik

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil

Anwenden der Betriebsordnung und der Beförderungsbedingungen sowie der einschlägigen Gesetzesvorschriften
Anwenden und Umsetzen von Wartungs- und Instandhaltungsplänen sowie Führen von Betriebstagebüchern
Bedienen, Warten, Instandhalten und Überprüfen von Baugruppen, Maschinen und Geräten der Seilbahn- und Schlepplifttechnik
Pflegen, Warten, Instandhalten und Überprüfen der Seile von Seilbahn- bzw. Schleppliftanlagen
Bedienen von Seilbahn- bzw. Schleppliftanlagen unter Berücksichtigung der sicherheits-technischen Aspekte
Anwenden der betrieblichen Signal- und Kommunikationsanlagen wie z.B. von Funksystemen
Beraten und Informieren von Kunden sowie Behandeln von Reklamationen
Ausführen von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften sowie von Normen und Qualitätsstandards

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich