Sattlerei – Schwerpunkt: Fahrzeugsattlerei

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil

Auswählen von Materialien nach Kundenwünschen
Bearbeiten und Zuschneiden von Leder und anderen Materialien
Vernähen von Lederteilen und Bezugsstoffen von Hand und mit Maschinen
Herstellen von Polsterungen aus verschiedenen Polstermaterialien
Polstern und Beziehen von Fahrzeugsitzen, Kopfstützen und anderen Gegenständen (wie z.B. Sanitätstragen)
Beziehen von Lenkrädern, Schalthebeln und Armaturenbrettern mit Leder und Kunststoffen
Abmessen, Zuschneiden, Zusammenfügen und Montieren von Planen und Verdecken
Anbringen von Fahrzeuginnenverkleidungen
Reparieren und Restaurieren von Innenverkleidungen, Planen und Verdecken
Beraten von Kunden über die Pflege der Produkte und die Ausgestaltung von Innenverkleidungen
Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich