Papiertechnik

Lehrzeit in Jahren: 3 1/2

Schulungsbestimmungen: II 183/2012

Prüfungsordnung: II 183/2012

Berufsprofil

Erkennen von Papierarten, ihrer Eigenschaften sowie Erkennen und Beheben von Papierfehlern
Auswählen und Überprüfen der Roh- und Halbstoffe, der chemischen Additive und sonstiger erforderlicher Materialien (z.B. Farbstoffe, Füllstoffe) sowie Herstellen der Rezepturen
Anfahren, Bedienen, Überwachen und Ab- bzw. Umstellen der Maschinen und Anlagen zur Stoffaufbereitung (z.B. Zerfaserungsmaschinen), zur Papierherstellung (Papiermaschinen) und zur Papierveredelung und -ausrüstung (z.B. Streichmaschinen, Vorroller, Rollenschneidmaschinen, Querschneider, Planschneider)
Rechnergestütztes Überwachen und Durchführen von Prozesskontrollen und Prozessoptimierungen sowie Dokumentieren von Betriebsdaten
Warten, Pflegen und einfaches Instandhalten der betriebsspezifischen Maschinen und Anlagen
Durchführen einfacher Montage- und Demontagearbeiten an betriebsspezifischen Maschinen und Anlagen
Durchführen von berufsspezifischen chemischen und physikalischen Untersuchungsmethoden an Stoff- und Papierproben
Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich