Orthopädietechnik – Schwerpunkt: Orthesentechnik

Lehrzeit in Jahren: 3 1/2

Schulungsbestimmungen: II 306/2003 II 177/2005

Prüfungsordnung: II 306/2003

Berufsprofil

Einschlägige Ausrüstungen, Maschinen und Werkzeuge pflegen und warten und einfache Instandhaltungsarbeiten durchführen
Anwendung des Medizinproduktegesetzes
Auf Basis einer ärztlichen Verordnung Patienten fachgerecht mit den orthopädischen Mitteln versorgen und über deren fachgerechte Anwendung beraten
Technische und medizinische Unterlagen lesen, anfertigen und anwenden
Beurteilen und Einsetzen von Werkstoffen
Konstruieren, Aufbauen und Anpassen von Orthesen an den oberen und unteren Extremitäten
Anatomie, Physiologie und Pathologie des Stütz- und Bewegungsapparates
Messen, Abformen und Modellieren
Reparieren und Instandhalten von Orthesen und Epithesen
Anpassen von Stoma- und Inkontinenzartikeln
Konstruieren und Aufbauen von Kompressionsbandagen
Orthopädische Schuhzurichtung als Ergänzung von Orthesen am Konfektionsschuh durchführen
Elektronische Datenverarbeitung
Tarifabrechnungen und Patientenabrechnungen
Hygiene

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich