Mobilitätsservice

Lehrzeit in Jahren: 3

Schulungsbestimmungen: II 373/2003 II 177/2005

Prüfungsordnung: II 245/2004 idF II 153/2018

Berufsprofil

Kunden über Dienstleistungen des Betriebes und seiner Partnerunternehmen informieren und beraten
Kunden- und Verkaufsgespräche, auch in einer Fremdsprache, führen
Betriebliche Marketinginstrumente im Arbeitsbereich einsetzen und Produkte am Markt platzieren (Vertrieb)
Serviceleistungen durchführen bzw. veranlassen
Die jeweils optimalen Verkehrsleistungen planen, erstellen, anbieten und verkaufen
Verkehrsleistungen mit anderen Unternehmen abstimmen
Auf Leistungsstörungen flexibel und kundengerecht reagieren
Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen
An der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich