Medienfachmann/-frau (AV) – Schwerpunkt: Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)

Lehrzeit in Jahren: 3

Schulungsbestimmungen: II 156/2018

Prüfungsordnung: II 156/2018

Berufsprofil

Der Medienfachmann/die Medienfachfrau entwickelt selbständig Websites nach den individuellen Anforderungen von Kunden und auf Grundlage eines Content-Management-Systems. Er/Sie gestaltet dabei die Web-Oberfläche nach dem gewünschten Design. Zusätzlich werden technische Unterstützungssysteme eingerichtet, die für das Funktionieren der Website notwendig sind. Dazu verwendet er/sie verschiedene Entwicklungstools und Programmiersprachen, berücksichtigt aktuelle technische Standards der Web-Entwicklung und beachtet die relevanten rechtlichen Grundlagen. In diesem Zusammenhang wird auch die Produktion von Video- und Audiobeiträgen sowie von 2D- und 3D-Animationssequenzen geplant, organisiert und finalisiert.

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich