Maler/in und Beschichtungstechniker/in – Schwerpunkt: Historische Maltechnik

Lehrzeit in Jahren: 3

Schulungsbestimmungen: II 181/2012

Prüfungsordnung: II 181/2012

Berufsprofil

Einrichten und Absichern von Baustellen sowie Aufstellen der erforderlichen Gerüste, Leitern, Aufstiegshilfen und Arbeitsbühnen unter besonderer Beachtung der Bewahrung historischer Substanz
Prüfen und Bewerten von Untergründen
Vorbereiten von Untergründen für die weitere Bearbeitung z.B. durch Reinigung, Entfernung von alten Beschichtungen und Ausbessern von Schadstellen
Erkennen von historischen Arbeitstechniken
Instandsetzen von Untergründen in Abstimmung mit denkmalpflegerischen Vorgaben
Herstellen bzw. Rekonstruieren von historischen Beschichtungen mit historischen Arbeitstechniken wie z.B. Fresco- und Seccomalerei
Herstellen bzw. Rekonstruieren von Ziertechniken
Beraten von Kunden sowie Zusammenarbeiten mit Behördenvertretern wie z.B. dem Bundesdenkmalamt oder Restauratoren usw.

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich