Installations- und Gebäudetechnik (Modullehrberuf)

Lehrzeit in Jahren: 3 bzw. 4 (mit weiterem HM oder SM)

Schulungsbestimmungen: II 63/08

Prüfungsordnung: II 63/08

Berufsprofil

I. Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik und Hauptmodul Gas- und Sanitärtechnik:

Herstellen von Rohrleitungen und Rohrverbindungen aus verschiedenen Werkstoffen inklusive Rohrschutz und Rohrisolierung
Durchführen von Funktionsüberprüfungen, Druck- und Dichtheitsprüfungen sowie Messen von Medien und Drücken
Zusammenbauen, Montieren und Prüfen von Gasgeräten, Abwasseranlagen, Wasserversorgungseinrichtungen, Warmwasseranlagen und sanitären Anlagen
Instand halten und Warten von Gasgeräten, Abwasseranlagen, Wasserversorgungseinrichtungen, Warmwasseranlagen und sanitären Anlagen
Suchen und Beheben von Fehlern an Gasgeräten, Abwasseranlagen, Wasserversorgungseinrichtungen, Warmwasseranlagen und sanitären Anlagen
Beraten von Kunden in grundlegenden technischen Fragen

II. Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik und Hauptmodul Heizungstechnik:

Herstellen von Rohrleitungen und Rohrverbindungen aus verschiedenen Werkstoffen inklusive Rohrschutz und Rohrisolierung
Durchführen von Funktionsüberprüfungen, Druck- und Dichtheitsprüfungen sowie Messen von Medien und Drücken
Zusammenbauen, Montieren und Prüfen von Wärmeerzeugern und -verbrauchern
Instand halten und Warten von Wärmeerzeugern und -verbrauchern
Suchen und Beheben von Fehlern in Wärmeerzeugern und -verbrauchern
Zusammenbauen, Montieren, Prüfen, Instand halten und Warten von Regelorganen, Mess- und Sicherheitseinrichtungen sowie Ausrüstungen
Beraten von Kunden in grundlegenden technischen Fragen

III. Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik und Hauptmodul Lüftungstechnik:

Herstellen von Rohrleitungen und Rohrverbindungen aus verschiedenen Werkstoffen inklusive Rohrschutz und Rohrisolierung
Durchführen von Funktionsüberprüfungen, Druck- und Dichtheitsprüfungen sowie Messen von Medien und Drücken
Zusammenbauen, Montieren und Prüfen von Lüftungs- und Klimaanlagen
Instand halten und Warten von Lüftungs- und Klimaanlagen
Zusammenbauen, Montieren, Prüfen, Instand halten und Warten von Leitungssystemen mit Verbrauchern, Wärmetauschern und Geräten
Suchen und Beheben von Fehlern in Lüftungs- und Klimaanlagen
Beraten von Kunden in grundlegenden technischen Fragen

IV. Spezialmodul Badgestaltung:

Anfertigen von Entwürfen für die Badgestaltung und Zeichnen mit Hilfe von computergestützten Zeichenprogrammen
Beraten von Kunden bei der Gestaltung von Bädern unter Berücksichtigung von Farbe, Proportionen, Kontrasten und gesundheitlichen Aspekten
Planen, Kalkulieren, Ausführen, Dokumentieren und Abrechnen von Badgestaltungsprojekten

V. Spezialmodul Ökoenergietechnik:

Zusammenbauen, Montieren und Prüfen von Alternativenergieanlagen (wie z.B. Solarkollektoren, Wärmepumpen, Pellets-, Hackschnitzel- und Biomasseanlagen)
Instand halten und Warten von Alternativenergieanlagen (wie z.B.​​​​​​​ Solarkollektoren, Wärmepumpen, Pellets-, Hackschnitzel- und Biomasseanlagen)
Ausstellen von Prüf- und Wartungsprotokollen für Alternativenergieanlagen
Beraten von Kunden über die Einsatzgebiete sowie die Vor- und Nachteile von Alternativenergieanlagen
Planen, Kalkulieren, Ausführen, Dokumentieren und Abrechnen von Alternativenergieanlagen

VI. Spezialmodul Steuer- und Regeltechnik:

Zusammenbauen, Montieren, Prüfen, Instand halten und Warten von elektrischen und elektronischen Betriebsmitteln für die Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik
Durchführen von Wartungs- und Servicearbeiten an Steuerungs- und Regelungsanlagen der Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik
Betreuen von haustechnischen Anlagen (Gebäudeleittechnik, Facility-Management)
Beraten von Kunden über den Einsatz von elektrischen und elektronischen Betriebsmittel für die Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik
Planen, Kalkulieren, Ausführen, Dokumentieren und Abrechnen von Steuerungs- und Regelungsanlagen der Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik

VII. Spezialmodul Haustechnikplanung:

Erstellen von Plänen und Stücklisten mit Hilfe von computergestützten Zeichenprogrammen
Erstellen von technischen Einreichunterlagen für die Behörden und von technischen Beschreibungen
Planen, Kalkulieren, Ausführen, Dokumentieren und Abrechnen von Anlagen der Gas-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich