Hörgeräteakustiker/in

Lehrzeit in Jahren: 3

Schulungsbestimmungen: 609/95 II 177/05

Prüfungsordnung: 609/95

Berufsprofil

Betreuen von Hörbehinderten unter Berücksichtigung ihrer psychischen Situation
Feststellung von Hörbeeinträchtigungen
Messen und Beurteilen akustischer Größen sowie akustische Kenndaten von Hörgeräten
Messen elektrischer Größen und Prüfen von Hörgeräteverstärkern
Ermitteln akustischer Kenndaten des Gehörs durch audiometrische Messungen
Abnehmen von Ohrabdrücken
Anfertigen und Bearbeiten von Rohlingen und Otoplastiken
Warten, Instandsetzen, Auswählen und Anpassen von Hörhilfen und Zubehör
Anleiten der Hörbehinderten bei der Benutzung von Hörhilfen und Zubehör
Messen und Beurteilen von Lärm, Beraten in vorbeugendem Gehörschutz sowie Auswählen und Anpassen von Gehörschutzmitteln

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich