Glasbautechnik (Modullehrberuf)II 187/2010

Lehrzeit in Jahren:

Schulungsbestimmungen: II 187/2010

Prüfungsordnung: II 187/2010

Berufsprofil

I. Grundmodul und Hauptmodul Glasbau

manuelles und maschinelles Be- und Verarbeiten von Glas, Glaserzeugnissen und Glas-substituten sowie von anderen Werkstoffen
Anfertigen, Montieren und Reparieren von Verglasungen sowie Verarbeiten von Dicht-, Kleb- und Dämmstoffen
Veredeln von Glas durch mechanische, chemische und thermische Techniken
Einrahmen von Bildern und Spiegeln
Herstellen, Montieren, Instandsetzen und Reparieren von Verglasungen und Glaskonstruktionen
Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards

II. Grundmodul und Hauptmodul Glaskonstruktionen

manuelles und maschinelles Be- und Verarbeiten von Glas, Glaserzeugnissen und Glassubstituten sowie von anderen Werkstoffen
Einrichten, Bedienen und Überwachen von Produktionsmaschinen zur Glas- und Glassubstitutenbearbeitung
Anfertigen, Montieren und Reparieren von Verglasungen sowie Verarbeiten von Dicht-, Kleb- und Dämmstoffen
Herstellen, Montieren (mittels Halteprofilen, Beschlägen, Verklebungen) und Demontieren von Glaskonstruktionen
Feststellen von Fehlern und Schäden sowie Instandsetzen und Reparieren von Glaskonstruktionen
Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards

III. Spezialmodul Planung und Konstruktion

Erstellen von Entwurfszeichnungen von Hand und rechnergestützt
Planen, Entwerfen und kreatives Gestalten von Produkten, Einzelteilen oder Baugruppen nach eigenen Ideen oder nach Designvorgaben für Glaskonstruktionen
Durchführen von Berechnungen im Zusammenhang mit der Gestaltung von Produkten, Einzelteilen oder Baugruppen für Glaskonstruktionen
Beraten von Kunden in Fragen der Gestaltung von Glaskonstruktionen

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich