Betonbauspezialist/in – Schwerpunkt Stahlbetonhochbau (AV)

Lehrzeit in Jahren: 4

Schulungsbestimmungen: II 191/2019

Prüfungsordnung: II 191/2019

Berufsprofil

Umsetzen von Planvorgaben (Lage, Höhe, Material) unter Einbeziehung moderner Vermessungstechnik in die Natur
Berechnen des Lohn-, Geräte- und Materialeinsatzes
Einrichten und Absichern von Baustellen sowie Prüfen und Dokumentieren von Vorleistungen
Herstellen, Adaptieren, Instandhalten und Sanieren von Bauteilen, Bauwerksteilen und Bauwerken aus Beton, Stahl- und Spannbeton sowie weiteren Baustoffen
Ausführen von offenen Wasserhaltungsmaßnahmen
Herstellen und Instandhalten von Schalungen (z.B. konventionelle Schalungen, Systemschalungen, Sichtbetonschalungen) aus verschiedenen Materialien (z.B. Holz, Metall, Kunststoff) für Bauteile aus Beton und Stahlbeton
Herstellen von Baugruben und Künetten und Flachgründungen sowie Durchführen aller damit im Zusammenhang stehenden Arbeiten
Montieren und Versetzen von Bauteilen
Herstellen von Anschlussmauerwerk und von Verbindungen
Herstellen von verschiedenartigen Wänden aus unterschiedlichen Baustoffen, sowie Herstellung von Über- und Unterzügen, Estrichen und Treppen
Herstellen von Proben für die Betonprüfung
Aufstellen von Leichtbauwänden und Durchführen von Trockenbauarbeiten
Einbauen von Dämmstoffen für Wärme-, Schall- und Brandschutz und Verputzen von Innen- und Außenflächen
Versetzen von Einbauteilen wie Fenster und Türen
Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards

Quelle: Wirtschaftskammer Österreich